Digitalisierung

Die Digitalisierung hat nicht nur im Fach Informatik ihren Platz. So legen wir großen Wert darauf, digitale Kompetenzen in allen Fächern zu verankern. Neben den Fächern „digitale Welt“ und Informatik werden auch digitale Werkzeuge und Methoden in den Unterricht integriert, um die Schüler:innen optimal auf die Anforderungen in Universitäts- und Arbeitswelt vorzubereiten.

Die Ausstattung der Elisabethschule wird sukzessiv verbessert, um sinnvoll digital arbeiten zu können. Die Nutzung des flächendeckenden WLANs, die Online-Lernplattform IServ, drahtlose Präsentationstechnik in allen Klassenräumen, Schulbücher in digitaler Form sowie zwei moderne PC-Räume mit 3D-Druckern und digitaler Messtechnik in den Naturwissenschaften sind dazu unerlässlich.

iPads dienen zudem an der Elisabethschule als individuelle Lernbegleiter und werden gezielt in den Unterricht integriert.

Ab Klasse 5 arbeiten die Schüler:innen in vielen Unterrichtsphasen mit schuleigenen iPads, die die Lehrer mit in den Unterricht bringen. Ab Klasse 9 bringen alle Schüler:innen eigene elternfinanzierte IPads mit in den Unterricht. Alle Geräte werden von der Schule selbst verwaltet.