Header 1Header 2Header 3Header 4
Header 5Header 6Header 7Header 8

ThAG: Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Hundert Jahre wird die ThAG dieses Jahr zwar nicht als, nur bescheidene 15. Aber immerhin kommt die ThAG mit diesem Jubiläum langsam in die Pubertät.. Nach dem Ernst des vergangenen Jahres, in dem NICHtS für uns theatrale Bedeutung gewonnen hat,gehen wir diesmal mit der Adaption des Romans von Jonas Jonasson auf eine sehr lange Reise. Ihr könnt auf dié diesjährige Inszenierung in der Waggonhalle gespannt sein.

 

Premiere: 06. Juli 2022, 20.00

Weitere Aufführungen sind am 07. und 08. Juli 2022.

Spielleitung: Tobias Purtauf

Marburg 800 (WU DS 9)

Hier können wir uns frei fühlen und mit verschiedenen Theatermethoden experimentieren. Wir arbeiten an Präsenz, Körperspannung und Gruppensensibilität – oder machen Self-Empowerment mit Hip-Hop. In diesem Schuljahr haben wir außerdem etwas ganz Besonderes vor: die Schüler:innen erarbeiten in Anbindung an Marburg800 die Eröffnungsperformance für das Kinder- und Jugendtheaterfestival KUSS 2022. Es wird skurril und rebellisch…am 25.3.2022 beim HLT.

Spielleitung: Lara Mehler

Still:Stand (DS 13)

Geplant war eine Aufführung am 26.11, aber leider müssen wir es pandemiebedingt VERSCHIEBEN- bald wird es das große Kino geben! 

Still:Stand,

den Schüler:innen der jetzigen Q3 im Rahmen des DS-Unterrichts anstelle der jährlichen Aufführung produziert haben. In zahlreichen Momentaufnahmen bieten sich dem Zuschauer Einblicke in die Lebenswelten zahlreicher Individuen, die eines gemeinsame haben: Corona hat sie alle aus dem Fluss ihres Lebens herausgerissen. Unter der Frage, ob es in dunklen Zeiten Moralischen Fortschritt geben kann, haben die Schüler:innen ihre Kunstfiguren auf den Spuren des Philosophen Markus Gabriel über Monate begleitet.

Es werden vielfältige Wege bestritten und am Ende bleibt eine große Frage an uns alle.

Spielleitung: Nicole Luigs