Header 1Header 2Header 3Header 4
Header 5Header 6Header 7Header 8

05.07.2013

London 2013

© Andy Newbold Photography

Nach langen Planungen ging es am Freitag (28.06.) ganz früh morgens los zum Flughafen.

Als wir in London gelandet waren ging es auch gleich mit den ersten Programmpunkten los. So besichtigten wir das Bankenviertel Canary Wharf, das British Museum sowie die Oxford Street. Die nächsten Tage waren von viel Laufen, U-Bahn fahren und vor allem Sightseeing geprägt. Neben den Houses of Parliament, Buckingham Palace und Westminster Abbey, besuchten wir auch die Londoner Stadtteile Soho und Chinatown.

Der letzte Tag stand uns zur freien Verfügung. Die Mädchen nutzen diese Zeit vor allem zum Shoppen und einige Jungs machten eine Fußballstadiontour durch London. Die Tage waren perfekt von Frau Blick geplant und dank des tollen Engagements von Frau Biechele und Herrn Koberstein konnte die Fahrt trotz der Erkrankung von Frau Blick stattfinden.

Obwohl wir abends immer sehr erschöpft waren und unsere Füße nach dem vielen Laufen sehr wehtaten, hat sich die Fahrt für uns außerordentlich gelohnt und wir haben die Zeit sehr genossen. Wir haben viele neue Erfahrungen gemacht und in der Gruppe haben wir gut funktioniert. Wir möchten uns bei allen bedanken, die diese Fahrt möglich gemacht haben und werden sie in sehr guter Erinnerung behalten.

von Rabea Kaulen und Eva Zinser