Header 1Header 2Header 3Header 4
Header 5Header 6Header 7Header 8

23.11.2009

SV-Aktionen 2006/2007

Nikolaus 2006

Advent und Nikolaus

Auch dieses Schuljahr hat die SV an allen Montagen im Advent Waffeln, Plätzchen und Punsch verkauft, wobei sie beim Plätzchen backen von zwei 5. Klassen ganz toll unterstützt wurde.
Der Verkauf der Grußsterne brachte so viel ein, dass jeder Schüler am 6.12. einen Schoko-Nikolaus bekommen konnte. Der übrig gebliebene Gewinn von ca. 160,- Euro wird für einen Kicker gespart.


Sprachen- und Austauschabend

Am 19.01.2007 kamen etwa 30 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen, teils zusammen mit ihren Eltern, um sich über die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes informieren zu lassen. Oberstufenschüler, die bereits an solchen Austauschen teilgenommen oder längere Auslandsaufenthalte wahrgenommen hatten, berichteten über ihre Erfahrungen. In den intensiven Gesprächen wurde nicht nur über die verschiedenen Länder, deren Schulsysteme und Kultur informiert, sondern auch die unterschiedlichen Organisationen vorgestellt, mit denen die Schüler im Ausland waren.

Maria Müller und Tine Brenner hatten in der SV den Anstoß zu einem solchen Informationsabend gegeben und übernahmen auch einen Großteil der Organisation. Sie wurden dabei von den anderen SV-Mitgliedern unterstützt, die für den Abend zu einigen der vorgestellten Länder (USA, Japan, Paraguay, Chile, Kanada, Neuseeland, England und Frankreich) passende Speisen kochten. So wurde der Abend nicht nur informativ, sondern auch noch sehr lecker!

Fasching

Wie die letzten Jahre auch, hat die SV am Rosenmontag für alle 5. und 6. Klässler in der Aula eine Faschingsfete organisiert. Dabei gab es Vorführungen auf der Bühne, einen Schminkstand, Sing-Star über Anlage und Beamer und Kuchenverkauf für den ein paar nette Sechstklässler Kuchen und Muffins gespendet hatten. Vielen Dank nochmal an die Spender für's Spenden, an die Referendare für's Singen und die tanzenden 9er für's Tanzen!

Ferrero-Aktion

Ferrero hatte wieder Sammelpunkte auf vielen Produkten. Wir hatte euch aufgerufen Punkte zu spenden, für die wir dann Volleybälle für die Schule bekommen wollten. Insgesamt bekamen wir über 350 Punkte, wofür wir 5 Volleybälle bekamen, die wir Anfang des neuen Schuljahres an die Sport-fachschaft spendeten.


Konferenzbesuche

Seit diesem Schuljahr versuchen Mitglieder der SV außer der Gesamtkonferenz auch wieder die Fach- und Fachbereichskonferenzen zu besuchen, damit ihr schneller informiert werdet, was sich in der Schule tut. Dazu sind einzelne SV-Mitglieder für bestimmte Fächer eingeteilt.


Kleiderordnung oder Dresscode

Aus der Gesamtkonferenz der Lehrer kam der Vorschlag, dass es einen Dress-Code für die Elisabethschule geben soll. Da dazu die Schulordnung geändert werden muss, war auch die SV gefragt – und wir fragten euch: was haltet ihr von einem Dress-Code? Welche Regeln haltet ihr für sinnvoll? Oder sollte es ganz ohne Regeln weiter gehen?
Bei unserer Umfrage gab es keine Mehrheit für eine Kleiderordnung oder einen Dresscode. Aber das Ergebnis war knapp: mehr als 40% sprachen sich für die eine oder die andere Regelung aus! Deswegen sollte das Thema nicht vergessen, sondern weiter diskutiert werden. Übrigends: die Gesamtkonferenz hat sich der Entscheidung der SV angeschlossen, erstmal keine Regelung anzustreben, aber weiter darüber nachzudenken!


Projekt : "Frau, bist du gut!"

Kurz vor den Sommerferien fand ein 1-tägiges Projekt für die Schülerinnen der Jgst. 10 bis 12 statt. Für das Projekt hatte Antonie Vogler (ehemalige Schülerin der E-Schule) vom Zonta-Club (Vereinigung von Frauen in Führungspositionen) einen Preis gewonnen, der uns finanzielle Unterstützung des Projekts einbrachte.
In Gruppenarbeit wurden Lebensläufe und berufliche Werdegänge von Frauen aus den verschiedensten Gebieten (Medien, Naturwissenschaften, Politik, Sport, Musik etc.) erarbeitet.
Das Projekt sollte Mädchen und jungen Frauen Vorbilder geben und zeigen, was man als Frau so alles schaffen kann.
Während die Mädchen in der Schule am Projekt arbeiteten (und es sich zum Abschluss mit gesundem Essen bei Break-Dance- und Bachtanz-Vorführungen gut gehen ließen), bekamen die Jungs ein Probetraining vom Rugby-Verein Marburg.


Studien- und Ausbildungsbörse

Nach den Osterferien fand - nach dem Vorbild der Berufsbörse, die die SV im letzten Jahr auch unterstützt hatte - eine von der SV organisierte Studien- und Ausbildungsbörse für alle SchülerInnen der Klassen 12 und 13 statt. Dort stellten Studenten und Auszubildende ihre Ausbildungsgänge vor und berichteten über das Leben nach der Schule. Statt langen Vorträgen zuzuhören, konntet ihr euch in die verschiedene Studien- und Ausbildungsgänge einwählen und dann in kleinen Gruppen mit den Studenten und Auszubildenen sprechen. Dies anwesenende Schüler fanden die Gespräche mit den Studenten sehr informativ und viele, die sich nur in einen Studiengang eingewählt hatten, blieben noch länger und ließen sich auch über andere Studiengänge informieren.
Organisiert wurde die Studienbörse von Jonas Leinweber und Hannes Mehrer.