Header 1Header 2Header 3Header 4
Header 5Header 6Header 7Header 8

Wo kann sich eine Schulgemeinde besser wiederfinden und präsentieren als in einem Förderverein? Sicher nirgends.

Hier können und sollten sich Eltern, aktuelle und in den Ruhestand verabschiedete Lehrerinnen und Lehrer, ehemalige Schülerinnen und Schüler, Freunde und Förderer (zu denen selbstverständlich auch Eltern ehemaliger Schülerinnen und Schüler gehören) organisieren, um das Schulleben zu begleiten und zu unterstützen, materiell aber natürlich auch ideell.

Der Förderverein will und wird weder das Kultusministerium noch den Schulträger von seinen Verpflichtungen, die Schule bestmöglichst zu versorgen, befreien. Ganz im Gegenteil. Eigenes Engagement des Fördervereins wird meistens noch durch Zuschüsse belohnt. Tut ihr etwas, tun wir auch etwas.

Und:
Sollte Schule wirklich nur aus Noten, Stress und in vielen Fällen aus grauer Theorie bestehen? Wir meinen, nein.

Eine Theater-AG, eine Schulbücherei, Musicals, eine inzwischen hervorragende Ausstattung mit Computern, Ausflüge ins Internet, ein eigenes Bootshaus mit einem bald völlig neuem Steg, Foto- und Videokurse, Mikroskope und andere naturwissenschaftliche Ausrüstungen, Musikinstrumente, Basketballkörbe, Bühnenelemente, Verstärker, Schulfeste, aber auch Unterstützung bei Klassenfahrten, all diese Dinge ließen sich ohne einen Förderverein gar nicht bewerkstelligen.

Denken Sie bitte darüber einmal nach und zögern Ihre Entscheidung, Mitglied zu werden nicht hinaus. Der Förderverein ist offen für alle und für alle da.

Der Vorstand garantiert Ihnen einen verantwortungsvollen Umgang mit den Finanzen, die ausschließlich den jetzigen und den zukünftigen Schülerinnen und Schülern zugute kommen. Nachdem inzwischen auch zwei Mitglieder des Lehrerkollegiums im Vorstand vertreten sind, hat sich der Dialog zwischen Schule und Förderverein noch verstärkt, so dass wir sehr schnell mitbekommen, wo Unterstützung notwendig ist. Wir erfahren durch solche Kontakte aber natürlich auch, ob es wirklich notwendig und sinnvoll ist, einen an uns herangetragenen Wunsch zu erfüllen.

Sollte es nicht zumindest für alle Eltern, Lehrerinnen und Lehrer eine (angenehme) Pflicht sein, ihre Zugehörigkeit zur Schulgemeinde durch einen Beitritt zum Förderverein zu dokumentieren?

Machen Sie mit!