Header 1Header 2Header 3Header 4
Header 5Header 6Header 7Header 8

Aula erhält neues Gesicht

In den Osterferien wurde die Aula umgestaltet. Um das Grün der 70er Jahre abzulösen und einen neutralen Hintergrund zu schaffen, erhielt die Bühne eine weiße Rückwand.

Einen besonderen Akzent setzt die Zeichnung von Frau Elisabeth Mann, früher Kunstlehrerin an unserer Schule. Sie zeigt das alte Gebäude an der Universitätsstraße. Erbaut wurde es 1879, abgerissen 1957, als die Schulgemeinde den Neubau in der Leopold-Lucas-Straße (damals Schwangasse) beziehen konnte.

Das Bild erzielt sein Wirkung durch die skizzenhafte Leichtigkeit. Die Passanten im Vordergrund und die freie Linienführung sorgen für einen lebendigen Gesamteindruck. Gleichzeitig erklärt das Bild, woher das Stifterfenster und die Glasfenster stammen, die in die Fensterfront integriert sind, so dass sich diese historischen Zitate aus der Geschichte unserer Schule gegenseitig ergänzen.

Finanziert wurde die Mordernisierung mit der Energiesparprämie, die die Schule für einen sparsamen Umgang mit Wärmeenergie vom Schulträger erhalten hat. Die künstlerische Leitung für die Umgestaltung lag bei Herrn St. Schmidt.

Meinel

 

 

Stifter-Fenster

12.05.2011

Glasfenster

In unserer Pausenhalle kann man die schön verzierten Glasfenster aus dem früheren Gebäude der Schule in der Universitätsstraße bewundern. Vor Kopf ist  ein Stifterfenster (Näheres später). Links in der Fensterfront sind kleine Fenster eingearbeitet, die den vier Evangelisten gewidmet sind und diese mit den üblichen Symbolen darstellen.

Matthäus - Symbol Mensch
Markus - Symbol Löwe
Lukas - Symbol Stier
Johannes - Symbol Adler