Header 1Header 2Header 3Header 4
Header 5Header 6Header 7Header 8

20.01.2013

Handelsmacht und Stadtkultur

Die Republik Venedig im späten Mittelalter und der frühen Neuzeit

Fächerübergreifende, schulinterne Fortbildung in der unterrichtsfreien Zeit vom 31.1. bis 4.2.2013

Die Republik Venedig kann als Keim der europäischen Moderne verstanden werden. Als Stadtstaat und Weltmacht hat sie nicht nur die Herausbildung Staatenordnung im Mittelmeerraum maßgeblich beeinflusst, sondern auch die Ausprägung einer europäischen Stadtkultur entscheidend geprägt.

Ziel der Veranstaltung ist es, am Beispiel Venedigs diesen vielschichtigen historisch-kulturellen Prozess im Sinne eines multiperspektivischen und interdisziplinären Ansatzes zu untersuchen, um die dabei erworbenen Kompetenzen für den Unterricht verschiedener Fächer (Geschichte, Kunst, Politik&Wirtschaft, Religion/Ethik, Deutsch etc.) fruchtbar zu machen.

Die Teilnehmer erwerben vertiefte Kenntnisse der politischen und Kulturgeschichte der Stadt Venedig, ihrer Stadtentwicklung und zivilisatorischen Bedeutung. Sie untersuchen an ausgewählten Beispielen der Kunstgeschichte die Bedeutung von Gemälden als historisch-politische Quelle, als Artikulation politischer Machtansprüche oder als Instrument von Kritik und Widerstand.

Ferner ist die Veranstaltung als exemplarischer Lehrausflug konzipiert, der grundlegende exkursionsdidaktische Probleme reflektiert und die Kompetenz der Lehrkräfte erweitert, die fachspezifische Methode der Exkursion zur Gestaltung von Lernprozessen einzusetzen. Insbesondere dient die Veranstaltung der Erweiterung und Bereicherung bestehender Austausch- und Begegnungsfahrten der Elisabethschule nach Italien.


Vorbesprechung am 28.1.2013, 20.00 Uhr, Hosteria del Castello (oberer Marktplatz), mit einem Einführungsvortrag von Dr. Susanne Tichy

Flug: ca. 210 Euro

LH 330, 31. JAN, FRA-VCE, 16:25-17:45

LH 329, 4. FEB, VCE-FRA, 15:50-17:20

Hotel Atlantide, 30121 VENEZIA - Cannaregio - Calle della Misericordia 375/A - tel. +39 041716901 - fax +39 041716994, www.veneziaatlantide.com

Hotel EZ: 4 Nächte x 78 Euro = 312 Euro, DZ: 4 Nächte x 45 Euro = 180 Euro


Programm:

Donnerstag, 31.1.

12:45        Abfahrt mit Bus von der Schule aus zum Flughafen, Ankunft 14.15 Uhr

16:25        Frankfurt - Venedig an 17:45, LH 330

18:20        Flughafen Venedig Marco Polo - Piazzale Roma, ATVO-Bus

19.30        Hotel einchecken

20:30        Gemeinsames Abendessen in Cannaregio

Freitag, 1.2.

10:00        Spaziergang über Ghetto und Rialto zum Markusplatz

11.00        Markussäule: Stadtführung zur räumlichen und historischen Orientierung,

                 Viertel San Marco, Markus-Dom und Dogenpalast (Frau Dr. Kunz-Saponero)

16.00        Galleria dell'Accademia

19.00        Abendessen in Kleingruppen

Samstag, 2.2.

10:00        Gruppe I: Viertel San Polo mit Frari-Kirche und Scuola San Rocco, Pal Mocenigo,

                 Gruppe II: Viertel Dorsoduro mit Santa Maria della Salute,

                                   Guggenheim-Museum, Museum Punta della Dogana

                 Gruppe III: Santa Maria dei Miracoli, Santi Giovanni e Paolo, Scuola Grande

                                    di San Marco, Scuola Damata S. Giorgio degli Schiavoni (Carapccio),

                                    Arsenal, Biennale-Gelände, Riva degli Schiavoni

                 Gruppe IV: Torcello, dann wie Gruppe III

19.00        Abendessen in den Gruppen

Sonntag, 3.2.

                 Carneval in Venedig

10:00        Gruppen wie am Samstag

19.00        Abendessen in den Gruppen

Montag, 2.2.

10:00        Zeit zur individuellen Verfügung, z.B. Obst- und Gemüsemarkt in der

                 Rio terra San Leonardo beim Hotel oder auf Campo San Polo

12:20        Piazzale Roma - Flughafen Marco Polo, ATVO-Bus

15:50        Venedig - Frankfurt an 17:20, LH 329

17:45        mit Bus vom Flughafen nach Hause